Verhaltenstherapie für Erwachsene

Als psychologischer Psychotherapeut biete ich in meiner Praxis Verhaltenstherapie an.

Verhaltenstherapie ist eine wissenschaftlich gut abgesicherte psychotherapeutische Behandlungsmethode und in ihrer Wirksamkeit belegt. Daher ist eine Kostenübernahme durch die Krankenversicherung gegeben. Ausgangspunkt der Verhaltenstherapie ist, dass Lernprozesse in der Entstehung und Aufrechterhaltung von psychischen Störungen eine wesentliche Rolle spielen.

Ausgehend von dem individuellen Problem entscheiden wir gemeinsam über ein Therapieziel und planen die nötigen Schritte. Dabei kommen unterschiedliche Methoden und Übungen zum Einsatz, um sowohl das aktuelle Verhalten als auch Gedanken, Gefühle und Körperprozesse positiv zu beeinflussen. Das Vorgehen ist dabei durch hohe Transparenz und Gegenwartsorientierung geprägt.

Psychotherapie findet in regelmäßigen Abständen - meist wöchentlich - statt und die Gesprächsdauer beträgt 50 Minuten.